wir für rerik

verkehrsfreie Halbinsel Wustrow

 

Leserbriefe Halbinsel Wustrow

Nachricht von Heinz F. vom 17.10.2018

Nachricht: Meine große Verehrung den Blockierern der Bauschuttransporter! Meine große Verachtung den Leuten, die sich damals anmaßten, definitives Volkseigentum eben mal so in Privathand zu lancieren; das ist ungeheuerlich und ich bin enttäuscht, dass sich der "mündige Bürger" damals nicht sofort diesem Schurkenspiel in den Weg gestellt hat. Genau so enttäuscht bin ich über das mir oft entgegengebrachte Argument: "Da ich ja sowieso nicht das NSG betreten dürfte, sollen doch die jetzigen Besitzer machen, was sie wollen". (Ganz nebenbei: Ließe man solche Bürger nach ihrem Gusto im NSG handeln, gäbe es in Kürze dieses NSG nicht mehr). Ihren dramatischen Appell"Jetzt" untersztütze ich dringend. Stadtvertreter und Bürgermeiter: bleibt stark! Bin an ständigem Kontakt mit Euch interessiert. Euer H. F.


Nachricht von mof vom 16.10.2018

Nachricht: Ich schlage vor: die Halbinsel KOMPLETT zum Naturschurtzgebiet erklären! Zu lange haben Menschen dort herumgetrampelt! Gebt der Natur, was ihr gehört! Und wenn da noch so reiche Wessis kommen - auf DIE verzichten wir gerne! Euer mof